Paprika, geräuchert

Paprika geräuchert, gemahlen
Wenn du als Paprika-Liebhaber den besonderen Paprika-Kick suchst, ohne zu viel Schärfe zu bekommen: Hier ist er!
5,99 €
entspricht 7,49 € / 100 g
Verpackung und Gewicht:

Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: In 3 bis 10 Werktagen bei dir

Paprika, geräuchert

Rauchig, würzig, fein: Das sind nur einige der delikaten Eigenschaften, die dir unser Ankerkraut Gewürz "Paprika geräuchert" verspricht. Dieses Paprikapulver wertet deinen Grillabend mit Freunden richtig auf, insbesondere wenn du Kartoffelgerichte wie Bratkartoffeln oder die Backofenkartoffel mit der roten Würze abrundest. Aber auch zu Gulasch und auf gegrilltem Fleisch macht sich der wunderbar aromatisch rauchige Geschmack der Paprika ausgezeichnet. Und da das Auge immer mit isst, ist das Paprikagewürz auch dank der tollen dunkelroten Farbe ein richtiger Hingucker!
OHNE GESCHMACKSVERSTÄRKER OHNE GESCHMACKSVERSTÄRKER
OHNE KNOBLAUCH OHNE KNOBLAUCH
OHNE SALZ OHNE SALZ
OHNE ZUCKER OHNE ZUCKER
OHNE ZUSATZSTOFFE OHNE ZUSATZSTOFFE
OHNE ZWIEBEL OHNE ZWIEBEL
Zutaten
Paprika geräuchert (Paprika, Rauch)
Kann Spuren von Senf und Sellerie enthalten
Nährwerte je 100g
Energie:  1291 kJ/308 kcal 
Fett:  3,4 g
davon gesättigte Fettsäuren:  0,837 g
Kohlenhydrate:  38,7 g
davon Zucker:  32,6 g
Eiweiß:  15,1 g
Salz:  0,014 g

 

Verzehrempfehlung
Je nach Bedarf.

Geräucherte Paprika für den Extra-Kick

Die Paprika, ob nun in rot, grün, gelb oder anderen Facetten, gehört wohl zu den beliebtesten Gemüsesorten überhaupt. Roh zum Knabbern, gefüllt aus dem Ofen oder geschmort aus der Pfanne – rund um die Paprika existieren unzählige Rezepte und Einsatzmöglichkeiten.

Ihr Geschmack ist fruchtig-süß und kommt im Gegensatz zu Chilis und Jalapeños (beinahe) ganz ohne Schärfe aus, was besonders die Freunde von mildem Essen freuen dürfte. Gibt es bei all diesen Stärken aber überhaupt etwas, das die Paprika noch besser machen könnte? Wenn es nach uns geht, dann ja! Hast du schon einmal geräucherte Paprika probiert? Viertel oder Stifte des Gemüses auf dem Grillrost über Kohle geräuchert bekommen einen unverwechselbaren rauchigen Geschmack, beinahe wie karamellisiert.

Und wenn du genau dieses Aroma auch ohne Grill oder zum Beispiel an völlig anderen Gerichten ohne Paprika erleben möchtest, ist unser Gewürz ein echter Treffer für dich! Rauchig, würzig und fein ist dieses Paprikapulver mit der richtigen Menge an Rauchgeschmack. Bei der Herstellung werden meist die ganzen Paprikaschoten verwendet, die dann beispielsweise an Schnüren aufgehängt werden, um so über dem Rauch von Eichen- oder anderem Holz zu trocknen. Dabei nehmen sie jede Menge Geschmack vom aufsteigenden Rauch auf, den sie auch beim anschließenden Mahlen zu Pulver nicht verlieren.


Grill-Rezepte gekonnt aufpeppen

Du ahnst es schon: Rauch und Rauch gesellt sich gern, oder wie war das? Das geräucherte Paprikapulver ist die perfekte Ergänzung zu ebenso verruchten Gerichten vom Grill, nämlich Fleisch oder Gemüse. Du kannst es entweder direkt streuen oder auch eine Grillmarinade für dein Steak anrühren, mit der du den rauchigen Geschmack, den die Kohle an das Fleisch abgibt, noch unterstreichst.

Kartoffelgerichte aus der Pfanne oder dem Ofen, wie etwa Bratkartoffeln vertragen ebenfalls gut und gerne mal eine Portion rauchiger Noten der Paprika. Durch das dunkelrote, feine Pulver bekommen Kartoffelscheiben und andere Lebensmittel außerdem nicht nur einen fantastischen Geschmack, sondern auch eine verführerische Farbe! Mit dieser kannst du zum Beispiel auch an Rührei spielen. Selbst bei langen Kochzeiten behält das Gewürzpulver seine Farbintensität und sorgt für visuelle Highlights.

Die Paprika und/oder Paprikapulver sind auch im Gulasch eine klassische Zutat, die einfach MUSS. Statt das normale, edelsüße Paprikapulver zu verwenden, steht es dir mit diesem geräucherten Leckerbissen frei, deinen nächsten Gulasch-Eintopf mal etwas kräftiger und rauchiger zu gestalten. Wärmstens empfehlen können wir dir auch unser Champignon Rindersteak in einer saftigen Paprika-Zwiebel-Pfanne. Unser edles Hickory Rauchsalz sorgt zusammen mit dem geräucherten, roten Gewürz für eine ordentliche Portion Smoker-Feeling!


Hast du schon gewusst…

…Dass das geräucherte Paprika Gewürz vor allem in Spanien ein echter Klassiker sein soll? Das Nationalgericht Paella oder auch eine pikante Chorizo-Wurst werden gerne mal mit einer Prise des pikanten Gewürzes abgeschmeckt. Je nach Rezeptur kann das Pulver auch so richtig scharf werden, angeblich bis zu 20.000 Scoville. Doch keine Sorge, unser Gewürz ist eher mild, dabei aber trotzdem sehr aromatisch.

In vegetarischen Gerichten, die ohne den rauchigen Geschmack von Grillfleisch auskommen müssen, kann die geräucherte Paprika der ideale „Ersatz“ sein. Brate das Gewürz aber am besten nicht scharf direkt in der Pfanne an, damit es nicht bitter wird. Besser ist das Hinzufügen erst gegen Mitte oder Ende eines Koch-/Bratvorganges oder das Würzen im Anschluss. Wir bieten dir bei Ankerkraut übrigens drei verschiedene Größen für unser edles, rotes Pulver an: Das Korkenglas, den Streuer oder Nachfüllbeutel. Welche Menge kann deinen Heißhunger auf Paprika geräuchert stillen?

Was dir noch gefallen könnte

Zuletzt angesehen