Tellicherry Pfeffer
Tellicherry Pfeffer, ganze Körner
Frisch von der Pfefferküste eingetrudelt! Hier erwartet dich ein ganz besonderes Schätzchen aus dem Südwesten Indiens.
5,99 €
entspricht 85.57 € / 1 kg
Verpackung und Gewicht:
Schneller Versand

Hergestellt in Hamburg

Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: In 5 bis 10 Werktagen bei dir
Das sagen unsere Kunden
Toller Pfeffer - gute Qualität
Doris
verified-badge Verifizierter Käufer
Deine Ankerkraut Produkte
  • Frei von Tierversuchen
  • Frei von Rieselhilfen
  • Frei von Palmöl
  • Frei von Geschmacksverstärkern
  • Nachhaltige Verpackung
  • Hergestellt in Hamburg
PROBIER MICH AUS
BBQ Amazing Glaze
BBQ Amazing Glaze
3,99 €
entspricht 17.35 € / 1 l
JETZT ENTDECKEN
Turf
Pit Powder, BBQ-Rub
Cover-Ansicht der Ankerkraut Grillbuchs mit Gewürzstreuern und Grillgut darauf.
📦

Tellicherry Pfeffer

Ein ganz besonderer Kamerad ist unser Tellicherry Pfeffer aus dem Südwesten Indiens. Dieser gilt als eines der Besten Pfeffer Gewürze der Welt und hat seinen Namen aus der gleichnamigen Hafenstadt Tellicherry. Die Beeren haben eine gelb-orange Farbe.Geschmacklich ist der Tellicherry-Pfeffer intensiver, wärmer und nussiger als der des gewöhnlichen schwarzen Pfeffers. Daher wird der Tellicherry-Pfeffer auch als Spätlese-Pfeffer bezeichnet.Wird die zu würzende Speise lange gegart, sollten der Pfeffer als ganze Körner mitgegart werden. Falls der Pfeffer frisch gemahlen zum Einsatz kommen soll, sollte dies erst kurz vor dem Servieren geschehen. Dies verhindert, dass das wunderbare Aroma flöten geht.
OHNE GESCHMACKS­VERSTÄRKER OHNE GESCHMACKS­VERSTÄRKER
OHNE KNOBLAUCH OHNE KNOBLAUCH
OHNE SALZ OHNE SALZ
OHNE ZUCKERZUSATZ OHNE ZUCKERZUSATZ
OHNE ZUSATZSTOFFE OHNE ZUSATZSTOFFE
OHNE ZWIEBEL OHNE ZWIEBEL
Zutaten
Tellicherry Pfeffer
Kann Spuren von Senf und Sellerie enthalten
Verzehrempfehlung
Je nach Bedarf.
5 / 5 • 1 Bewertungen
Doris, 15 Februar
Geschmack:
Preis-Leistung:
Qualität:
Toller Pfeffer - gute Qualität

Passende Rezept-Tipps

Tellicherry-Pfeffer: ein bisschen Indien in der Küche

Hat dich die Reiselust wieder gepackt? Falls du aber gerade nicht vom Fleck kommst, haben wir eine Idee für dich! Wie wäre es mit einem Nervenkitzel der anderen Art? Nicht einfach irgendwohin, sondern zu einem Ort, der als die Heimat eines der besten Küchengewürze der Welt gilt: in den Südwesten Indiens, genauer gesagt in der Hafenstadt Tellicherry. Das ist die Herkunft des erlesenen Tellicherry-Pfeffers, der mit seiner intensiven Wärme, dem nussigen Geschmack und seiner leuchtenden gelb-orangen Farbe deine Sinne erfreut und deine Reiselust stillt – zumindest für einen kurzen Augenblick.

Indischer Pfeffer: handverlesen und einzigartig im Geschmack

Gehen wir mal zum Ursprung des Küchengewürzes… dafür begeben wir uns nach Kerala, dem südwestlichen Bundesstaat Indiens, umgeben von smaragdgrünen Teeplantagen und Gewürzgärten – ein Träumchen.

Hier werden die Pfefferkörner des Tellicherrys sorgfältig von Hand gepflückt, genau dann, wenn sie ihre optimale Größe erreicht haben und noch ein leuchtendes Grün aufweisen. Im nächsten Schritt werden sie in der tropischen Sonne getrocknet, bis sie sich in sinnlich-dunkle Perlen verwandelt haben. Keine Massenproduktion, kein Schnickschnack. Nur reine, handverlesene Qualität.

Aber was macht den Tellicherry-Pfeffer so besonders? Ganz einfach: sein Aroma. Im Vergleich zum herkömmlichen schwarzen Pfeffer hat er ein vollmundigeres, wärmeres und nussigeres Profil. Ein kleines Prickeln hier, eine süße Nuance da und schließlich der holzige Abgang, der noch lange nach dem letzten Bissen auf der Zunge verweilt.

Du kannst bei uns also Pfeffer kaufen, der ein wenig Sonnenschein in deine Küche bringt und deinen Gerichten eine einzigartige Note verleiht.

Tellicherry-Pfeffer: Pure Zutaten, pure Freude

Unser Tellicherry-Pfeffer ist, wie die anderen Gewürze von Ankerkraut, frei von jeglichen künstlichen Zusatzstoffen und Geschmacksverstärkern. Nur die besten, natürlich gereiften Pfefferbeeren aus Tellicherry schaffen es in unsere nachhaltigen Verpackungen, um dann als ganze Pfefferkörner ihr volles Aroma in deinen Lieblingsspeisen zu entfalten.

Tellicherry-Pfeffer für deine indischen Gerichte

Entscheidest du dich dazu, unsere Gewürze zu kaufen, dann empfehlen wir dir auch direkt eins unserer Rezepte nachzukochen.

Der Tellicherry-Pfeffer eignet sich zum Beispiel hervorragend für indische Rezepte. Daher haben wir hier eine kleine Übersicht für dich – vielleicht hattest du sowieso vor, eins dieser Gerichte auszuprobieren?

  • Chicken Tikka Masala: Das cremige Currygericht profitiert von der zusätzlichen Tiefe, die der Tellicherry-Pfeffer hinzufügt.
  • Dal Makhani: Dieser herzhafte Linseneintopf mit reichhaltiger Sauce schmeckt noch besser mit einer Prise des nussigen Gewürzes.
  • Biryani: Dieses aromatische Reisgericht erhält durch den exotischen Pfeffer eine zusätzliche Wärme und öffnet eine komplexe Vielfalt an Aromen.
  • Chole Bhature: Dieses Gericht aus Kichererbsen und frittiertem Brot profitiert ebenfalls von der aromatischen Würze des Tellicherry-Pfeffers.
  • Rogan Josh: Ein kräftiges Lammcurry, das durch den Einsatz von indischem Pfeffer an Geschmackstiefe gewinnt.
  • Samosas: Diese knusprigen Teigtaschen, gefüllt mit Gemüse oder Fleisch, erhalten eine angenehme Schärfe.

Wie du siehst, sind die Einsatzmöglichkeiten für den Tellicherry-Pfeffer in der Küche nahezu endlos. Ob als würzige Komponente in deinem liebsten Curry-Rezept, als zarter Akzent in frischem Salat oder als unerwarteter Twist auf zartem Lammfleisch – dieser Pfeffer wird dich mit seiner Vielseitigkeit begeistern!

Tipp am Rande: Für das beste Geschmackserlebnis empfehlen wir, die Pfefferkörner im Ganzen zu verwenden und mitzukochen, wenn du ein Gericht zubereitest, das lange im Ofen garen soll. Falls das Gewürz frisch gemahlen zum Einsatz kommen soll, solltest du es erst kurz vor dem Servieren hinzufügen. So behält der Tellicherry-Pfeffer sein volles, warmes Aroma.

Begebe dich auf deine ganz individuelle Erkundungsreise mit Tellicherry-Pfeffer

Hatten wir schon erwähnt, dass du deinen Gerichten mit unserem indischen Pfeffer eine besondere Note verleihst? Wir sind uns nicht sicher, aber wir schwelgen einfach weiter: Durch sein reiches, nussiges Aroma ist dieses Gewürz nicht nur ein gewöhnlicher Pfeffer in deinem Regal, sondern ein echtes Highlight. Handverlesen, sorgsam sonnengetrocknet und ohne künstliche Zusätze, steht unser Tellicherry-Pfeffer für Qualität und natürlichen Geschmack.

Wenn du dich auf eine kulinarische Entdeckungsreise begeben möchtest, dann probiere doch unser Gewürz-Abo aus. Jeden Monat bringen wir dir neue, aufregende Gewürze, wie Chili-Gewürze, Grill-Gewürze oder auch süße Winter-Gewürze direkt nach Hause. So kannst du verschiedene Geschmäcker der Welt erkunden, ohne das Haus zu verlassen – perfekt für alle Reisemuffel da draußen!

Ob du ihn nun in traditionellen indischen Rezepten wie Chicken Tikka Masala und Biryani oder als kreativen Akzent in deinen eigenen Kreationen einsetzt – der Tellicherry-Pfeffer sorgt für eine aromatische Überraschung. Frisch gemahlen oder ganz in deinen Gerichten verwendet, bringt er das "gewisse Etwas" mit, das deine Kochkunst auszeichnet.

Wir empfehlen dir, den Tellicherry-Pfeffer zu probieren und deine Geschmacksknospen mit einer neuen Form der Sinnlichkeit zu betören.

Das könnte dir auch gefallen 😍