Zurück zu den Rezepten

Deftiger Grünkohl

4 Portionen
00h 30
02h 30

Es ist ein Klassiker im Winter: Deftiger Grünkohl mit Pinkel und Kasseler, frisch gekocht und heiß serviert mit diesem grandiosen Rezept.

Zutaten und Zubereitung

Zutaten

  • 1 kg Grünkohl (frisch der tiefgekühlt)
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Ankerkraut Grünkohl Gewürz
  • 25 g Schmalz
  • 4 Kohlwürste
  • 250 g Speck
  • 3 Kasseler Koteletts
  • 4 EL Haferflocken

Zubereitung

  1. In einem großen Topf Schmalz erhitzen und die fein gewürfelten Zwiebeln darin anschwitzen. Gefrorenen Kohl dazugeben und ¾ Liter Wasser mit 3 EL Ankerkraut Grünkohl Gewürz dazugeben. Topf schließen und den (gefrorenen) Kohl bei geringer Hitze auftauen lassen.
  2. Würste klein schneiden und in den Kohl einrühren. Speck und 2-3 angepiekste Kohlwürste mit hineingeben. Topf verschließen und weiter bei geringer Hitze 2 Stunden kochen lassen. Kohl hin und wieder umrühren, damit nichts anbrennt. Kasseler Koteletts nicht mit zum Kohl geben, sie werden bei dem langen Garungsprozess sonst trocken und fest.
  3. Nach 2 Stunden den Speck und die Kohlwürste aus dem Kohl fischen und beiseitestellen. Grünkohl mit Ankerkraut Grünkohl Gewürz abschmecken. Wenn die Konsistenz des Grünkohls zu flüssig ist, Haferflocken mit einrühren.
  4. Vor dem Servieren Fleisch und Würste in einen Topf geben und mit Brühe auffüllen, bis alles bedeckt ist. Erhitzen und ziehen, aber nicht kochen lassen, da sonst die Pinkelwürste platzen würden. Auch die Kasseler Koteletts so erhitzen. Beilagen: Salzkartoffeln und/oder Bratkartoffeln aus Pellkartoffeln.
Diese Produkte brauchst du für dein Rezept
  1. Grünkohl Gewürz
    Grünkohl Gewürz
    4,99 €