Taco & Burrito

Gewürzzubereitung für Tacos und Burritos
Diese paprikalastige Trockenmarinade ist genau das richtige für das Low & Slow Pulled Pork im Burrito!
7,99 €
entspricht 4,21 € / 100 g
Verpackung und Gewicht:

Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: In 3 bis 10 Werktagen bei dir

Taco & Burrito

Kategorien
Keine Lust auf Pulled Pork Burger? Kein Problem! Wir haben für euch unseren Taco und Burrito Rub. Diese paprikalastige Marinade ist genau das richtige für ein saftiges Pulled Pork im Burrito. Es passt aber natürlich auch ideal zu Hackfleisch. So musst du gar nicht mehr nach Mexiko reisen sondern holst dir die mexikanische Küche ganz einfach nach Hause. Meersalz, Zwiebel, rotes Paprikagranulat, Knoblauch, Chilischrot, geräucherte Jalapeno, Paprika edelsüß, Oregano, Cumin, schwarzer Pfeffer und Paprika geräuchert verleihen diesem Rub den besonderen mexikanischen Geschmack. Viva Mexico!
OHNE GESCHMACKSVERSTÄRKER OHNE GESCHMACKSVERSTÄRKER
OHNE ZUCKER OHNE ZUCKER
OHNE ZUSATZSTOFFE OHNE ZUSATZSTOFFE
Zutaten
Meersalz, Zwiebel, Paprikagranulat rot, Knoblauch, Chilischrot, Jalapeno geräuchert, Paprika edelsüß, Oregano, Cumin, schwarzer Pfeffer, Paprika geräuchert
Kann Spuren von Senf und Sellerie enthalten.
Nährwerte je 100g
Energie:  950kJ/231 kcal 
Fett:  6,2 g
davon gesättigte Fettsäuren:  1,0 g
Kohlenhydrate:  28 g
davon Zucker:  21 g
Eiweiß:  8,9 g
Salz:  30,5 g

Wo ist der Unterschied zwischen Taco & Burrito?

Weißt du, worin sich die beiden unterscheiden? Nein? Na, dann wollen wir die beiden Gerichte doch mal etwas genauer unter die Lupe nehmen! Beginnend mit dem Taco:

Dieses Fast-Food-Gericht stammt aus der mexikanischen Küche und ist nicht nur in Nord- und Mittelamerika sehr beliebt, sondern auch in vielen weiteren Ländern der Welt. Das Wort „Taco“ kommt aus dem mexikanischen Spanisch und heißt soviel wie „Knäuel“ – vermutlich nannten Bergleute damals in Papier eingewickeltes Schießpulver so. Der feste Taco besteht aus einer Tortilla, einer Art dünnem und getrockneten Fladenbrot aus Mais oder Weizen. Wie eine Tasche wird dieses mit den unterschiedlichsten Zutaten befüllt, sodass es warm als Hauptspeise oder auch kalt als Snack für zwischendurch gegessen werden kann. Neben Hack und Gemüse darf bei den meisten Taco-Rezepten ein Klecks scharfer Salsa Sauce oben drauf nicht fehlen. Ohne Besteck wird der Taco aus der Hand verspeist – schneiden mit Messer und Gabel wäre bei der Festigkeit des Tortillas aber auch kaum möglich. Übrigens werden diese auch als Taco Schale oder Shell bezeichnet, was es wohl ganz gut trifft!

Beim Burrito ist das anders. Zwar besteht auch dieses mexikanische Gericht aus einer (Weizen-)Tortilla, allerdings ist diese weich und lässt sich auch mit Besteck schneiden. Trotzdem wird dieser Tex-Mex-Snack ebenfalls am liebsten To Go aus der Hand genossen. Die Zutatenliste ähnelt sich teilweise sehr mit der von Tacos: Hackfleisch, Bohnen und anderes Gemüse wie Tomaten, Avocado, Reis und Käse können den Burrito füllen. Salatblätter und etwas saure Sahne oder Guacamole sorgen dafür, dass der Teig nicht zu trocken wirkt und verleihen Saftigkeit. Abgeleitet vom spanischen Wort „burro“ heißt Burrito übersetzt etwas wie „Eselchen“. Woher das rührt ist jedoch nicht sicher geklärt.


Delikatessen der mexikanischen Küche

Damit hätten wir die größten Unterschiede und Gemeinsamkeiten der beiden Tex-Mex-Speisen geklärt. Natürlich gibt es auch noch weitere Verwandte wie Wraps, Enchiladas, Fajitas, Nachos & Co… alle samt köstlich! Und alle samt mit unserer Taco & Burrito Gewürzmischung optimierbar. Der Paprika-Rub aus unter anderem Meersalz, Zwiebel, Chili, Jalapeño sowie Oregano verleiht deinem Hack- oder Hähnchenfleisch ein ganz besonders mexikanisches Flair und feinste Aromen.

Im Wesentlichen weichen die unterschiedlichen Fast-Food-Klassiker in zwei Punkten voneinander ab: Bei ihrer Füllung und der Tortilla, die quasi die zu befüllende Schale darstellt. Außerdem werden manche Sorten schon fertig befüllt und gerollt serviert, wie in der Regel der Burrito, bei anderen werden dem Gast die einzelnen Zutaten serviert, aus denen sich dieser sein Gericht selber zusammenstellt. So kann ein Burrito oder Taco dann auch ganz einfach vegetarisch oder vegan belegt werden, wenn man auf das Hackfleisch verzichten möchte. Einige Gerichte werden gerollt, andere nur gefaltet oder belegt, und manche sogar zusätzlich noch frittiert – wie etwa die Nachos.


Spannende Rezepte rund um die gefüllten Fladenbrote

Welche Füllung in deinen Burrito, Taco, Fajita oder andere Variante kommt, liegt im wahrsten Sinne des Wortes in deiner Hand. Du entscheidest, ob du es lieber typisch mexikanisch nach Original-Rezept magst, fleischlos in vegan oder vegetarisch, oder aber ganz anders mit regionalen Zutaten deiner Wahl. Vergiss auf jeden Fall das passende Gewürz nicht und schon kann eigentlich nichts mehr schief gehen.

Wenn du die klassische Variante des Befüllens und/oder Rollens dann schon einige mal getestet und Lust auf etwas Neues hast, liegt dir eine große Auswahl an weiterer Rezepte rund um die Tex-Mex-Zutaten zu Füßen. Denn statt Bohnen, Salat, Saure Sahne und Mais in eine Tortilla (egal ob nun weicher Wrap oder harte Schale) zu füllen, kannst du damit auch ganz andere, wunderbare Dinge in der Küche anstellen. Da gibt es zum Beispiel den Taco Salat, das Schichten der unterschiedlichen Bestandteile in einer großen Salatschüssel, getoppt mit einer Schicht Käse, Saurer Sahne und zerbrochenen Nachos für den Extra-Crunch. Oder aber ein deftiger Taco Auflauf aus dem Ofen, in dem der Käse so herrlich zerläuft und beim Auftun Fäden zieht. Durch die Bohnen und das Hack kommt das Ganze beinahe einer Mischung aus Lasagne und Chili con Carne gleich, durch Mais und Nachos erhält es wieder etwas typisch Mexikanisches.

Bei der Burrito Bowl, einem ebenfalls sehr beliebten Rezept, werden die Inhalte der Tortilla in einer Schale hübsch nebeneinander angerichtet und kalt oder warm mit einer Gabel wie ein Salat verzehrt. Mit etwas Reis oder Kartoffelstampf als Grundlage macht eine solche Bowl dann auch richtig satt.

Was dir noch gefallen könnte

Zuletzt angesehen