star

Melonen Feta Salat – Mittelmeergenuss für zuhause

Die mediterrane Küche hält allerlei Leckerbissen bereit. Neben zahlreichen beliebten Fleisch- und Fischgerichten sind es vor allem auch die variantenreichen Salate, die sich auch hierzulande hoher Beliebtheit erfreuen. Wir zeigen dir, wie du mit unserem Rezept einen leckeren Melonen Feta Salat ganz leicht selbst zubereiten kannst und dir damit das einzigartige Mittelmeerfeeling nach Hause holst.

Melonensalat mit Feta – passt zu jedem Anlass

Melone und Feta – passt das überhaupt zusammen? Wir sagen ja und sind überzeugt, dass auch du der gleichen Meinung sein wirst, wenn du erst einmal unseren leckeren Melonen Feta Salat probiert hast. Die Kombination aus fruchtig-frischer Süße der Melone und dem leicht salzigen Geschmack des Fetas wird deine Geschmacksnerven in ungeahnte Welten entführen. Doch Vorsicht ist geboten – sobald du deine Gäste von deinem schmackhaften Salat probieren lässt, werden diese dich wohl bitten, zu jedem Zusammenkommen deinen Melonen Feta Salat mitzubringen.

Schließlich überzeugt dieser fruchtige Salat nicht nur geschmacklich. Er passt auch nahezu zu jedem Anlass. Ob Geburtstagsfete, Familienfest, einfach nur ein gemütliches Beisammensein oder die beliebte Gartengrillparty – der Melonen Feta Salat ist ein gern gesehener Gast. Dank seiner einzigartigen Geschmackskombination fühlst du dich bei jedem Bissen gedanklich in deinen letzten Urlaub am Mittelmeer zurückversetzt. Manch einer behauptet sogar, man könne beim Verzehr des Wassermelone Feta Salats die Wellen des Meeres rauschen hören und die Sonnenstrahlen der Mittelmeersonne auf der Haut spüren…

Melonen Feta Salat zubereiten – so geht´s

Die Zubereitung vom Melonen Feta Salat ist nicht aufwendiger, als wenn du einen herkömmlichen anderen Salat zubereiten möchtest. Das daraus resultierende Geschmackserlebnis ist aber umso außergewöhnlicher. Für eine große Salatschüssel voll mit Salat aus Melone und Feta benötigst du neben einer großen Wassermelone und zwei Päckchen Feta:

  • 1 EL Weißweinessig
  • 1 TL Honig
  • 1 Limette
  • 3 EL Olivenöl
  • Eine Prise Ankerkraut Gewürzsalz und Ankerkraut Bunter Pfeffer
  • 4 bis 5 Minzblätter

Zubereitung vom Melonen Feta Salat – Schritt 1: Melonenstücken vorbereiten

In einem Wassermelonen Salat darf natürlich die namensgebende Melone nicht fehlen. Nachdem du die schönste Wassermelone im Laden ausgesucht und nach Hause gebracht hast, kannst du nicht nur Dirty-Dancing-like sagen: „Ich habe eine Wassermelone getragen“, sondern auch mit der Vorbereitung für deinen Salat beginnen. Dazu schneidest du die Melone zunächst auf und höhlst das Fruchtfleisch aus der Melone.

Aus dem ausgehöhlten Fruchtfleisch entfernst du anschließend die Kerne. Nun wird das Melonenfruchtfleisch in mundgerechte Würfel geschnitten. Um ein späteres Verwässern deines Salats zu verhindern, solltest du die Melonenwürfel einige Zeit über einem Sieb abtropfen lassen.

Zubereitung vom Melonen Feta Salat – Schritt 2: Dressing vorbereiten

Da Feta in der Regel in einer Salzlake eingelegt ist, solltest du auch diesen zunächst etwas abtropfen lassen, nachdem du den Käse aus der Packung genommen hast. Die Zeit des Abtropfens der Melone und des Fetas kannst du nutzen, um das Dressing vorzubereiten.

Hierzu gibst du zunächst den Essig in eine Schüssel und würzt das Ganze mit etwas Salz. Rühre den Essig und das Salz kräftig um, bevor du anschließend das Olivenöl einrührst. Nun wird die frische Limette aufgeschnitten und der Saft herausgepresst. Den Limettensaft gibst du mit in das Dressing und verfeinerst das Ganze durch die Zugabe des Honigs. Zum Schluss kannst du das Ganze je nach Geschmack mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Zubereitung vom Melonen Feta Salat – Schritt 3: Der Salat wird fertig

Damit dein Melonen Feta Salat auch zu einem echten Salat wird, werden nun alle vorbereiteten Zutaten zusammengeführt. Dazu gibst du zunächst die abgetropften Melonenwürfel in eine Schüssel. Der Feta wird ebenfalls in kleine Würfel geschnitten und über den Melonenstücken verteilt. Anschließend das vorbereitete Dressing übergießen und alles gut miteinander vermischen.

Nachdem sowohl die Melonenstücken als auch der Feta gut mit dem Dressing vermischt sind, ist dein Melonen Feta Salat schon fertig. Vor dem Verzehr empfiehlt es sich, den Melonen Feta Salat mindestens eine halbe Stunde kühl zu stellen, damit die Melone die Aromen des Dressings vollumfänglich aufnehmen kann. Bevor du die selbstgemachte Köstlichkeit deinen Gästen servierst, kannst du die Schüssel oder auch die einzelnen Salatschälchen mit einigen Minzblättern dekorieren.

So kannst du deinen Melonen Feta Salat weiter verfeinern

Nach dem ersten Probieren musst wahrscheinlich auch du zugeben: Der Melonen Feta Salat ist ziemlich lecker. Und doch zeigen wir dir im Folgenden ein paar kleine Tricks, wie du deinen melonigen Salat noch weiter im Geschmack verfeinern kannst.

Melonen Feta Salat verfeinern mit zusätzlichen Zutaten

Melone und Feta sind typischerweise die Hauptzutaten beim Melonen Feta Salat. Doch warum nicht auch ein paar andere Zutaten oder Gewürze mit hinzugeben? Für zusätzliche Geschmacksnoten sorgen zum Beispiel:

  • Gurkenstückchen
  • Chiliflocken
  • Petersilie
  • Frühlingszwiebel

Dabei müssen die zusätzlichen Zutaten gar nicht unbedingt mit in den Salat gemischt werden. Auch ein zusätzliches Topping kann deinen Melonensalat weiter aufwerten. Hierzu eignen sich vor allem verschiedene Nüsse wie beispielsweise:

Die häufigsten Fragen rund um Melonen Feta Salat

Rund um die Zubereitung des Melonen Feta Salats erreichen uns immer wieder zahlreiche Fragen. Die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen haben wir hier für dich zusammengefasst.

Welches Dressing passt zum Melonen Feta Salat?

Klassischerweise empfehlen wir zum Wassermelone Feta Salat ein leichtes Dressing aus Essig, Öl und Limettensaft, welches mit Honig sowie Salz und Pfeffer abgeschmeckt wird. Alternativ eignet sich aber auch ein fruchtiges Himbeer-Balsamico Dressing.

Welche Beilage passt zum Melonen Feta Salat?

Grundsätzlich eignet sich der Salat bestehend aus den Hauptzutaten Melone und Feta selbst hervorragend als fruchtig-frische Beilage zu nahezu allen Gerichten. Ist der Salat selbst das Hauptgericht, so empfehlen wir geröstetes Ciabatta Brot dazu.

Passen Feta und Wassermelone überhaupt zusammen?

Wir sagen: absolut! Die Kombination aus dem fruchtig-frischem Geschmack der Wassermelone und dem leicht salzigen Feta sind für uns eine perfekte Mischung. Du glaubst uns nicht? Lass doch einfach deine Geschmacksnerven entscheiden und probiere den Melonen Feta Salat selbst aus.