Aglio e Olio Peperoncino
Gewürzzubereitung für Aglio e Olio Peperoncino
Mamma Mia, jetzt wird’s heiß! Der berühmte Klassiker aus Italien, aufgepeppt mit feurigen Peperoncini
5,99 €
entspricht 92.15 € / 1 kg
Verpackung und Gewicht:
Schneller Versand

Hergestellt in Hamburg

Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: In 5 bis 10 Werktagen bei dir
Das sagen unsere Kunden
Super lecker
Frau Andrea Klandt
verified-badge Verifizierter Käufer
Deine Ankerkraut Produkte
  • Frei von Tierversuchen
  • Frei von Rieselhilfen
  • Frei von Palmöl
  • Frei von Geschmacksverstärkern
  • Nachhaltige Verpackung
  • Hergestellt in Hamburg
Steakpfeffer Hamburg von Ankerkraut im Korkenglas auf weißem Hintergrund.
Cover-Ansicht der Ankerkraut Grillbuchs mit Gewürzstreuern und Grillgut darauf.
📦

Aglio Olio Peperoncino Gewürz

Wie heißt es so schön: Manche mögen’s heiß. So auch die Italiener aus den Abruzzen und Rom, die sich gedacht haben: „Spaghetti Aglio e Olio? Da geht noch was!“ und kurzerhand frische oder getrocknete Peperoncini mit in die Pfanne geworfen haben. Falls es Dir genauso geht, dann wird Dich unsere Aglio, Olio e Peperoncini Gewürzmischung glücklich stimmen. Für alle die gerne klassisch italienisch essen, aber nicht auf den kleinen Pfiff verzichten möchten. Oder auch für die Gelegenheit, wo es mal ein wenig anders schmecken darf. Zur alleinigen Verwendung beim Kochen oder auch nur zur schärferen Abrundung des italienischen Klassikers.
OHNE GESCHMACKS­VERSTÄRKER OHNE GESCHMACKS­VERSTÄRKER
OHNE SALZ OHNE SALZ
OHNE ZUCKERZUSATZ OHNE ZUCKERZUSATZ
OHNE ZUSATZSTOFFE OHNE ZUSATZSTOFFE
Zutaten
Knoblauch, Chilischrot, Tomatenchips (Tomate, Maisstärke), Paprikagranulat rot, Petersilie, Zwiebel, Basilikum, Oregano
Kann Spuren von Senf und Sellerie enthalten
Nährwerte je 100g
Energie:  1469 kJ/342 kcal 
Fett:  6 g
davon gesättigte Fettsäuren:  1,1 g
Kohlenhydrate:  51 g
davon Zucker:  23 g
Eiweiß:  14 g
Salz:  0,11 g
Verzehrempfehlung
Für 125g Nudeln 2-4 TL Aglio e Olio Peperoncini in 3 EL Öl erhitzen.
4.9 / 5 • 20 Bewertungen
Frau Andrea Klandt, 22 Mai
Qualität:
Geschmack:
Preis-Leistung:
Super lecker
Robert, 1 Mai
Qualität:
Geschmack:
Preis-Leistung:
Ich habe dieses Gewürz nun schon mehrfach für Dips und Salatdressings verwendet und bin ausgesprochen zufrieden. Ich werde es definitiv wieder kaufen.
Silvia �zkan, 23 April
Qualität:
Geschmack:
Preis-Leistung:
Eins meiner Lieblingsgewürze, hätte ich auch gerne in einer größeren Menge zum Nachfüllen. Benutze ich nicht nur für Nudeln, auch für Süßkartoffelscheiben oder Pinsa.
Annett, 19 März
Geschmack:
Preis-Leistung:
Qualität:
Ich liebe es einfach. Nudeln, gutes Öl Und dazu diese Mischung.... Ich fand 's lecker und für mich völlig ausreichend
Denise F., 3 März
Geschmack:
Preis-Leistung:
Qualität:
Es ist die Weiterentwicklung von Aglio e Olio und verleiht dem Gericht eine gewisse Schärfe. Die Finesse macht die Gewürzmischung aus.
Cornelia Pumpurs, 29 Februar
Geschmack:
Preis-Leistung:
Qualität:
Nach einigen Versuchen haben wir eine wohlschmeckende Mischung gefunden, war sehr gut! Hilfreich wäre ein Rezepthinweis über die zu verwendende Öl - Gewürzmenge, dass man nichts von der Gewürzmischung verschwendet...
Klesz, 2 Februar
Geschmack:
Preis-Leistung:
Qualität:
Gutes Produkt, schnell geliefert
Andrea , 21 November
Geschmack:
Preis-Leistung:
Qualität:
Es ist super gut, aber leider nicht in der großen Packung zu bekommen. Schade
Heidi Hanisch, 4 Oktober
Geschmack:
Preis-Leistung:
Qualität:
Großartig!
Stephan, 2 Juli
Geschmack:
Preis-Leistung:
Qualität:
Schmeckt sehr lecker.
mehr Bewertungen

Aglio-Olio-Peperoncino-Gewürz: Klassiker neu gedacht

Pasta mit Knoblauch (Aglio) und Öl (Olio) ist in der italienischen Küche ein wahrer Klassiker. So simpel die Zubereitung auch erscheint, mindestens genauso genial schmeckt das Gericht auf dem Teller. Für alle, die etwas mehr wollen, haben wir mit unserem Aglio-Olio-Peperoncino-Gewürz eine Gewürzmischung geschaffen, mit der es in deiner Küche richtig heiß wird!

Dadurch, dass dem Knoblauch und Öl ein Peperoncino-Gewürz beigegeben wird, erreichst du mit dem Aglio-Olio-Peperoncino-Gewürz eine schärfere Pasta. So wird der italienische Klassiker erweitert und ihm eine überraschende Note verpasst. Du liebst Pasta schlicht mit Knoblauch und Öl, aber sehnst dich manchmal nach etwas, ohne genau zu wissen, was es ist? Dann sein dir sicher: Unser Aglio-Olio-Peperoncino-Gewürz wird deine Sehnsucht vertreiben.

Wie es zum Gewürz mit Aglio, Olio und Peperoncino kam…

Wie heißt es so schön: Manche mögen’s heiß. So auch die Italiener aus den Abruzzen und Rom, die sich gedacht haben: „Pasta Aglio e Olio? Da geht noch was!“ Sie entschieden sich, frische oder getrocknete Peperoncini mit in die Pfanne zu werfen. Daraus ist kein neuer Klassiker unter den italienischen Gewürzen entstanden, denn noch immer ist Pasta Aglio e Olio am weitesten verbreitet. Allerdings haben die Bewohner der Abruzzen und die römische Bevölkerung mit ihrem Erfindergeist immerhin eine angesehene und beliebte Erweiterung des Klassikers geschaffen: das Aglio-Olio-Peperoncino-Gewürz. Respekt!

Das ist in unserem Aglio-Olio-Peperoncino-Gewürz enthalten!

Um dem Erfindungsreichtum in den Abruzzen und Rom den gebotenen Respekt zu zollen, haben wir uns zusammengesetzt, um zu überlegen. Wie lässt sich das Aglio-Olio-Peperoncino-Gewürz am besten und auf Ankerkraut-Art umsetzen?

  • Knoblauch als Zutat ist fix, denn anders kann man kein Aglio-Olio-Peperoncino-Gewürz hinkriegen!
  • Das Öl als zweite obligatorische Zutat gibst du beim Kochen dazu.
  • Als Peperoncino-Gewürz haben wir uns für Chilischrot entschieden, das wesentlich farbenfroher als Chilipulver aussieht (Das Auge isst mit!) und eine mildere Schärfe hat.
  • Außerdem erhielt unser Aglio-Olio-Peperoncino-Gewürz einige weitere Zutaten, worunter unter anderem die allseits beliebten italienischen Kräuter Basilikum und Oregano fallen.

Was das Aglio-Olio-Peperoncino-Gewürz aber wirklich besonders macht – auch wenn es nicht so klingt – ist der Knoblauch.

Wir können deine Stimme quasi in unseren Köpfen hören: „Wie bitte, hatten wir den nicht schon? Wie macht Knoblauch das Gewürz besonders, wo doch Aglio e Olio ein italienischer Klassiker ist?“

Zwar ist Knoblauch Bestandteil des Klassikers Aglio e Olio, aber ansonsten ist Knoblauch in der italienischen Küche wesentlich weniger populär als andere italienische Kräuter und Gewürze. Somit landest du, wenn du dich für unser Aglio-Olio-Peperoncino-Gewürz entscheidest, einen doppelten Knaller.

Wann wird das Aglio-Olio-Peperoncino-Gewürz verwendet?

Das Aglio-Olio-Peperoncini-Gewürz ist zur alleinigen Verwendung beim Kochen oder zur schärferen Abrundung des italienischen Pasta-Klassikers „Aglio e Olio“ vorgesehen. Abgesehen von Pasta kann die Gewürzmischung bei der Zubereitung von Meeresfrüchten und Omelett Anwendung finden.

Trotz der Möglichkeit, die Gewürzmischung in einigen verschiedenen Gerichten einzusetzen, hat das Aglio-Olio-Peperoncini-Gewürz eine spezielle Natur. Verschaffe dir gern einen Einblick in unser Sortiment, wenn du weitere Gewürzmischungen suchst. So kannst du den Bestand deiner Küche für noch mehr Abwechslung beim Kochen noch mit anderen Gewürzen aufstocken.

Weitere italienische Gewürze und Gewürzmischungen bei Ankerkraut

Falls du es etwas scharf magst und Aglio e Olio neu entdecken möchtest, wird dich unser Aglio-Olio-Peperoncini-Gewürz begeistern. Es ist wie geschaffen für alle, die gern klassisch italienisch essen, aber nicht auf den kleinen Pfiff verzichten möchten. Ebenso eignet sich unser Aglio-Olio-Peperoncini-Gewürz, wenn das jeweilige Knoblauch-Öl-Gericht mal ein wenig anders und abwechslungsreich schmecken soll.

Du bist nicht nur ein Freund der italienischen Küche, sondern entdeckst generell gern die Gewürze und Küchen dieser Welt? In diesem Fall kannst du bei uns zahlreiche einzelne Gewürze kaufen und dadurch so ziemlich jedes Gericht perfekt würzen, das dein Herz höherschlagen lässt.

Das könnte dir auch gefallen 😍