Umami Voraus!

Gewürzzubereitung
Schon 2 TL Umami pur reichen aus, um 500 g Hähnchen-, Putenbrust, Gemüse oder Salatdressing in eine hoch würzige Angelegenheit alla Küstenglut zu verwandeln.
9,99 €
entspricht 4,76 € / 100 g
Verpackung und Gewicht:

Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: In 3 bis 10 Werktagen bei dir

Umami Voraus!

Du hast dir was Leckeres zubereitet, lange dafür in der Küche gestanden und nun ist der Moment endlich gekommen, wo du deine Kreation probieren kannst. Und du denkst dir "Mhhh, schon ganz gut, aber irgendwas fehlt da noch!". Doch was genau ist es, was da fehlt, um dein Selbstgekochtes perfekt zu machen? Saschas Antwort auf diese Frage lautet "Umami Voraus!". Um an Fleisch, Fisch und Gemüse nichts mehr zu vermissen, braucht es laut dem Food-Blogger einfach eine Prise Würzigkeit, einen Hauch von Umami. Das ist übrigens die Bezeichnung für den geheimnisvollen 5. Geschmackssinn, mit dem wir Fleischig-Würziges und Herzhaftes wahrnehmen.
MIT SELLERIE MIT SELLERIE
OHNE GESCHMACKSVERSTÄRKER OHNE GESCHMACKSVERSTÄRKER
OHNE ZUCKER OHNE ZUCKER
OHNE ZUSATZSTOFFE OHNE ZUSATZSTOFFE
Zutaten

Rauchsalz (Meersalz, Rauch), Tomatenpulver, Steinpilzpulver, Paprika geräuchert (Paprika, Rauch), Sumach, Karotte, Zwiebel, Selleriesaat, Maci, Jalapeño geräuchert (Jalapeño, Rauch), Knoblauch, Pastinake

Kann Spuren von Senf enthalten
Nährwerte je 100g
Energie:  872 kJ/208 kcal 
Fett:  4,6 g
davon gesättigte Fettsäuren:  1,0 g
Kohlenhydrate:  23 g
davon Zucker:  15 g
Eiweiß:  8,6 g
Salz:  4,61 g
Verzehrempfehlung
2 TL für 500g Fleisch oder Gemüse

Klar machen zum Entern - Umami Voraus!

Eine Mischung, die als pure Herzhaftigkeit deinem Essen die würzigste Würze verleiht, die du je wahrgenommen hast: Das ist Umami Voraus von Sascha, dem Gesicht hinter dem Food-Blog "Küstenglut". Das Grillen ist seine große Leidenschaft, bei der er neue Rezepte ausprobiert, hilfreiche Tipps mit seinen Lesern teilt und spannende Fakten rund um Fleisch, BBQ sowie Grilltechniken verrät. Nach der Entwicklung der beliebten Küstenkruste und dem Alleskönner Geiles Zeug, hat sich Sascha gemeinsam mit Ankerkraut nun wieder in die Gewürzküche gewagt, um einen neuen Würz-Mix zu kreieren. Dabei herausgekommen ist Umami himself.

Die Gewürzmischung besticht unter anderem mit ihrem einzigartigen Rauchsalz, das feinwürzige und gleichzeitig deftige Nuancen auf der Zunge hinterlässt. Tomatenpulver, geräucherte Paprika, Sumach, Zwiebel & Co. sorgen für ein fleischig-salziges Geschmackserlebnis, das man sonst von gut gewürzten Kartoffelchips oder Grillfleisch-Marinaden kennt. Die enthaltene Jalapeno bringt zum Schluss noch etwas Schärfe ins Spiel und sorgt somit für ein gekonntes Finish auf der Zunge. Dieses Umami Gewürz solltest du dir auf keinen Fall entgehen lassen!

Was ist Umami?

Alles schön und gut, aber was ist denn Umami überhaupt? Der ein oder andere kann mit dem Begriff vielleicht erstmal gar nichts anfangen. Was soll dieser Begriff bedeuten, der sich beinahe wie ein Fantasiename anhört? Wir verraten es dir: Umami steht nämlich quasi für den fünften Geschmackssinn des Menschen. Neben süß, salzig, sauer und bitter können wir nämlich auch Würziges schmecken, was sich wohl am besten als „fleischig“ oder „herzhaft“ beschreiben lässt. Das japanische Wort Umami bedeutet übersetzt so viel wie köstlich oder wohlschmeckend, was es ziemlich gut trifft.

Unsere Zunge nimmt mit ihren Geschmacksknospen an unterschiedlichen Stellen auch unterschiedliche Geschmäcker wahr – und Umami gehört als Geschmack genauso dazu. Besonders häufig empfinden wir das bei dem Verzehr von Fisch, Fleisch und reifem Käse. Lebensmittel wie etwa Sojasauce oder salzige Gemüsebrühe sind wohl besonders gute Beispiele für puren Umami-Genuss! Um diesen auch an fade Lebensmittel zu bekommen, und zum Beispiel Gemüse vom Grill würzig aufzupeppen, gibt es nun unser Umami Voraus. Das kannst du (wenn vorrätig) in unseren Stores oder hier im Onlineshop kaufen und deinem Selbstgekochten jederzeit zu einem echten Highlight machen.

Gewürz mit unvergleichlichem Umami Geschmack

Mit dem Umami Gewürz von Ankerkraut und Küstenglut hast du den Umami Geschmack immer und jederzeit zum Streuen in der Hand. Probiere doch zum Beispiel mal, Kartoffelchips aus frischen Kartoffeln im Backofen selbst zu machen: Mit etwas Öl und einer kräftigen Prise Umami Voraus werden die Chips so wunderbar würzig, dass du nichts mehr vermisst! Denn viel zu oft denkt man sich beim Kochen und Probieren „Mhh, da fehlt doch noch was.“, und damit soll von nun an Schluss sein! Dieses Problem der Unzufriedenheit beim Abschmecken war auch der Auslöser für Sascha, sich der Gewürzentwicklung anzunehmen.

Parmesankäse beispielsweise ist für viele DIE Umami-Zutat. Durch den langen Reifeprozess entwickelt sich ein kräftiger, salziger Eigengeschmack, den du mit dem passenden Gewürz noch unterstreichen kannst. Einfach online bequem kaufen, nach Hause liefern lassen und draufloswürzen.

Das könnte dir auch gefallen 😍

Zuletzt angesehen