Ankerkraut baut eine Schule in Malawi!

Liebe, Fürsorge, einander Helfen – diese Werte sind für die Marke Ankerkraut, nicht zuletzt auf Grund der persönlichen Verbundenheit des Gründers Stefan zum afrikanischen Kontinent, maßgeblich.

Um dem Binnenstaat Malawi etwas zurück zu geben, für mehr Zugang zu Bildung und somit Chancengleichheit zu sorgen, verwirklichen wir ein Herzensprojekt: Den Bau einer voll ausgestatteten Grundschule inklusive Zugang zu sauberem Trinkwasser.

Die Mehrwertsteuer-Differenz aus 2020 haben wir als Spende genutzt und somit die Möglichkeit, den Schulbau in Malawi zu verwirklichen – danke an unsere Kunden, die uns auf diesem Weg begleiten. Hier wollen wir euch über den Fortschritt zum Projekt informieren und spannende neue Eindrücke mit euch teilen!


Der aktuelle Stand auf einen Blick

In etwa so weit sind die Konzeption und der Bau des 8-Klassen umfassenden Schulgebäudes der Primary School in Malawi schon vorangeschritten:

Hamburg, den 07.10.2021

Es fehlt nicht mehr viel!

Nachdem wir erst vor kurzem Richtfest in Malawi feiern durften, geht es nun munter weiter. Als nächsten großen Schritt werden voraussichtlich kommende Woche die Schulmöbel- und Bücher ausgeliefert, sodass das Gebäude eingerichtet und nach und nach zu einem Ort für Spaß, gemeinsames Lernen sowie eine chancenreiche Zukunft werden kann.

Nachdem die „Primary“ und „Secondary School“ jeweils mit Dächern ausgestattet wurden, können nun endlich auch die Solarplatten folgen. Diese werden die Energieversorgung von nachhaltigem Strom garantieren und können wohl schon bald montiert werden.

In unmittelbarer Nähe zu den Schulen soll zeitnah außerdem der geplante Brunnenbau beginnen. So ist jederzeit Zugang zu frischem Trinkwasser für die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte vor Ort gesorgt. Es bleibt spannend bei unserem Herzensprojekt und geht in auf die finale Phase zu – es folgt nur noch der Feinschliff, damit das Schuljahr im neuen Lehrgebäude beginnen kann! ❤