Weißer Pfeffer
Weißer Pfeffer, ganze Körner
Das Auge isst mit: Weißer Pfeffer macht sich super an hellen Gerichten wie Geflügelfleisch und hellen Soßen.
5,99 €
entspricht 63.05 € / 1 kg
Verpackung und Gewicht:
Schneller Versand

Hergestellt in Hamburg

Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: In 5 bis 10 Werktagen bei dir
Deine Ankerkraut Produkte
  • Frei von Tierversuchen
  • Frei von Rieselhilfen
  • Frei von Palmöl
  • Frei von Geschmacksverstärkern
  • Nachhaltige Verpackung
  • Hergestellt in Hamburg
Steakpfeffer Hamburg von Ankerkraut im Korkenglas auf weißem Hintergrund.
Cover-Ansicht der Ankerkraut Grillbuchs mit Gewürzstreuern und Grillgut darauf.
📦

Weißer Pfeffer, Körner

Weißer Pfeffer zeichnet sich durch seine besondere aromatische Milde aus. Der Schärfegrad entspricht etwa dem von schwarzem Pfeffer, doch für die Optik ist die weiße Variante eine willkommene Abwechslung. Auch eignet sich weißer Pfeffer hervorragend zum finalen Abschmecken von Speisen vor dem Servieren. Vom selben Strauch wie der schwarze Pfeffer gepflückt, durchläuft weißer Pfeffer nach der Ernte noch eine spezielle Behandlung. Die vollreifen und rotfleischigen Beeren werden einige Tage in Wasser eingeweicht, so dass sich das Fruchtfleisch sowie die Außenhaut vom Kern lösen. Und et voilà: Die weiße Beere strahlt frisch gebadet in neuem Glanz!
OHNE GESCHMACKS­VERSTÄRKER OHNE GESCHMACKS­VERSTÄRKER
OHNE KNOBLAUCH OHNE KNOBLAUCH
OHNE SALZ OHNE SALZ
OHNE ZUCKERZUSATZ OHNE ZUCKERZUSATZ
OHNE ZUSATZSTOFFE OHNE ZUSATZSTOFFE
OHNE ZWIEBEL OHNE ZWIEBEL
Zutaten
weißer Pfeffer
Kann Spuren von Senf und Sellerie enthalten
Nährwerte je 100g
Energie:  1382,5 kJ/326,4 kcal 
Fett:  2,1 g
davon gesättigte Fettsäuren:  0,5 g
Kohlenhydrate:  64,3 g
davon Zucker:  61,1 g
Eiweiß:  10,4 g
Salz:  0 g
Verzehrempfehlung
Je nach Bedarf.

Passende Rezept-Tipps

Schwarzer & weißer Pfeffer: Wo ist der Unterschied?

Na klar sagst du jetzt, die Farbe! Die einen Pfefferkörner sind hell, die anderen dunkel – und damit hast du auch gar nicht unrecht. Natürlich unterscheiden sich der weiße und der schwarze Pfeffer in ihrer Farbgebung und passen daher rein optisch zu unterschiedlichen Gerichten.

An dunkle, schwere Soßen beispielsweise passt genauso wie vielleicht ein dunkler Soßenbinder besser das schwarze Würzmittel, an helle Soßen und Speisen wie etwa Hähnchenfleisch jedoch macht sich die weiße Variante einfach besser! Die helle Färbung ist auf den Verarbeitungsprozess zurück zu führen: Nach der Ernte vom Strauch werden...  mehr

Das könnte dir auch gefallen 😍