Partysnacks und Fingerfood einfach gemacht.

Leckere Frikadellen auf eine Brett

Partysnacks und Fingerfood einfach gemacht.

Zu jeder guten Party gehört auch gutes Essen. Klar ist Fingerfood hier als Partysnack ganz vorne mit dabei, aber auch Klassiker wie Spaghetti Bolognese oder Chili con Carne dürfen nicht fehlen. Mit unseren Ideen findest du das passende Rezept für jede Feier und wirst zum Chefkoch der kulinarischen Party Küche.
Wir haben natürlich auch an die Vegetarier unter euch gedacht: Probier dich aus mit Chili sin Carne oder vegetarischen Frikadellen.

Fingerfood Rezepte die idealen Partysnacks 

Fingerfood ist einfach, man braucht kein Besteck und spart sich so das schmutzige Geschirr. Auch ToGo ist es super praktisch, denn es entsteht kein Verpackungsmüll. Ob für den Kindergeburtstag, die sommerliche Grillparty, das Picknick oder den Junggesellenabschied: Unsere Rezeptideen schmecken zu jeder Gelegenheit und zu jedem Anlass. 

Pizza Brötchen - Die gehen immer!

Zu einem unserer liebsten Fingerfoods haben wir die Pizzabrötchen auserkoren. Sie sind schnell und einfach zu machen und vor allem unfassbar vielseitig.
Als Grundlage hierfür dient ein einfacher Pizzateig mit dem jeweiligen Topping. 

Für den Teig brauchst du:

  • 500g Weizenmehl
  • eine Portion Hefe
  • einen Schuss Wasser
  • eine Prise Salz
  • 50ml Sonnenblumenöl
  • eine Prise Zucker

Die Zutaten werden vermengt und zu kleinen Bällen geformt. Diese müssen dann für eine Brötchenform leicht plattgedrückt werden.

Für das Topping (wenn gewünscht): Zutaten deiner Wahl mit etwas ungesüßter Schlagsahne vermischen und die Pizzabrötchen damit belegen.

Wir empfehlen dir:

Eine Prise Pizza Gewürz obendrauf und ab in den Ofen damit. Grundsätzlich gilt aber genau wie bei klassischen Pizzen: Hier kann alles drauf was lecker ist!

Zu den Pizzabrötchen schmecken Dips hervorragend. Ein paar Dip Rezeptideen findest du im unteren Teil dieses Fingerfood Artikels.

Tipp: Wenn du vorher eine Käse- oder Schinkenfüllung in die Brötchen knetest, werden sie noch leckerer!

Frikadellen - Party Snacks mit Hackfleisch oder ohne!

Für Frikadellen wie von Oma haben wir dir dieses Rezept für dich:

Nachdem die Zwiebel gewürfelt wurde gilt: Jetzt werden die Ärmel hochgekrempelt und alles wird gut geknetet. Für die Feinschmecker empfehlen wir noch Brötchen mit dazu zu geben. Diese sind im optimal Fall einen Tag alt, werden eingeweicht, ausgedrückt und dann mit der Hackmasse vermengt. 

Die fleischlose Variante ist genauso Simpel!
Für vegetarische Frikadellen benötigst du:

Die Zutaten einfach vermengen und dann für 30min in den Kühlschrank stellen. Nach dem der Teig gequellt hat muss er nur noch gewürzt und in die richtige Form gebracht werden. 

Achtung: Nur bei geringer Temperatur anbraten, um nichts anbrennen zu lassen.

Süßkartoffel-Toast - Exotisch lecker

Du magst es etwas ausgefallener? Dann empfehlen wir dir das neue Trendfood: Den Süßkartoffel-Toast. Was im ersten Moment verrückt klingt ist der Renner wenn es um Fingerfood geht.

Du benötigst:

  • zwei Süßkartoffeln
  • eine Avocado
  • nach belieben viel Frischkäse
  • nach belieben viel Honig
  • Süßkartoffel-Salz

Die Süßkartoffel enthält so gut wie kein Fett und umso mehr Nährstoffe.
In Scheiben geschnitten kommt die Knolle zunächst in den Toaster bis der gewünschte Garpunkt erreicht ist. Danach wird sie herzhaft mit Avocado oder auch süß mit Frischkäse und Honig belegt.

Klassiker

Die unangefochtenen Helden der Partyfood Szene sind und bleiben: Spaghetti Bolognese und Chili con Carne. Einfach gemacht und auch für großen Mengen kein Problem, eignen sie sich perfekt für hungrige Partygäste.

Chili con Carne - Der mexikanische Eintopf 

Zum Zubereiten brauchst du:

  • zwei Chilischoten
  • zwei Knoblauchzehen
  • eine Dose grobe Tomaten
  • 500g Hack vom Metzger deines Vertrauens
  • eine halbe rote Paprika und eine halbe gelbe Paprika
  • 255g Kidneybohnen
  • eine halbe Dose Mais
  • Chili con Carne Gewürz

Zum Zubereiten musst du die Chilis zunächst einmal halbieren und entkernen woraufhin sie mit den Zwiebeln und Knoblauchzehen glasig angebraten werden. Jetzt noch mit Rinderhack und Tomaten vermengen, gut würzen und ca. 20min köcheln lassen. Danach die klein geschnittene Paprika mit Bohnen und Mais dazugeben und Buen apetito!

Je nachdem wie scharf ihr es mögt bieten wir euch die perfekte Würze eine milde Variante und eine feurig scharfe Variante der mexikanischen Nationalspeise an.

Tipp: Chili con Carne lässt sich problemlos in Chili sin Carne (also ohne Fleisch) umwandeln und ist so auch für Vegetarier geeignet. Hierfür kann das Hackfleisch zum Beispiel durch Tofu ersetzt werden.

Spaghetti Bolognese - Für groß wie klein

Selbstgemachte Bolognese-Soße schmeckt immer noch am besten!

Hier ist unser erprobtes Rezept dazu:

Brate Speck zusammen mit Rosmarin, Zwiebeln und Knoblauch an gib einen Schuss Wein dazu und warte kurz bis er etwas verdunstet ist. Nun noch Karotten, Tomatenmark und Oregano hinzufügen, das ganze kräftig würzen und nochmal aufkochen. Schon ist die Hacksoße fertig. Jetzt brauchst du nur noch al dente gekochte Nudeln und der Gaumenschmaus ist vervollständigt.

Dips

Werde zum wahren Chefkoch indem du deinen Gästen neben deinen Speisen auch leckere Dips zur Verfügung stellst. Unsere Highlights für schnelle und schmackhafte Ideen findest du hier.

Sour Cream & Onion - Für fast alles geeignet

Wir präsentieren dir unseren All Time Dip-Favorit: Denn ob zu Kartoffelspalten, Brot, Fleisch oder Chips, dieser Dip geht einfach immer!

Vermenge hierfür einfach:

  • drei Teelöffel von unserem Sour Cream & Onion Dipgewürz
  • zwei Esslöffeln Quark
  • einen Esslöffel Crème fraîche.

Tzatziki - Die wohl beliebteste Beilage

Der griechische Klassiker ist wohl jedem ein Begriff. Wir haben die ideale Gewürzmischung damit ihn jeder einfach herstellen kann.

Du brauchst nur:

  • zwei Esslöffel griechischen Joghurt
  • einen Esslöffel Crème fraîche
  • einen Esslöffel Quark
  • drei Teelöffel von unserem Tzatziki-Gewürz.

Das ganze wird nun gut verrührt und schon ist der Dip fertig.

Guacamole - Der leckere Avocado Dip

Das Beste kommt zum Schluss! Hier wartet auf dich der Dip des grünen Powerfoods: Die Avocado. Einfach zwei Tomaten zusammen mit einem Schuss Milch und zwei Avocados vermischen. Ordentlich Guacamole-Gewürz hinzugeben und fertig ist der Leckerbissen.

Super lecker schmecken hierzu nicht nur Brot oder Natchos sondern auch dein Brathänchen kannst du hiermit ordentlich pimpen.

 

Wir hoffen wir haben dir mit unseren Rezeptideen geholfen und du hast jetzt die perfekten Gerichte für deine Party zusammen. 
Viel Spaß und dir und deinen Gästen einen guten Appetit ;)

PS: Wenn du lieber etwas maritimeres essen würdest schau dir doch mal unsere Scampi Spieße an