Vanillezucker Zoom

Vanillezucker

- Zucker mit Vanille (6%) -
  • Perfekt zum Backen und Kochen: Verfeinern Sie Ihre Kuchen und Nachtische mit echtem Vanillezucker
  • Vanillezucker schmeckt auch sehr gut zu Tee oder Kaffee
  • Streuen Sie unseren echten Vanillezucker über Quarkspeisen oder Deserts
  • Ankerkraut Vanillezucker besteht nur aus dem Mark der Bourbon-Vanille und Roh-Rohrzucker



Bilder-Upload.eu - share DEINE Bilder Auf YouTube kannst du sehen, wie wir das Gewürz im New York Cheescake einbringen. Mit Rezept.

Lieferzeit: 3-10 Werktage

Verfügbarkeit: Auf Lager

4,49 €

für 100 Gramm Inhalt

Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten
entspricht 4,49 € pro 100 Gramm (g)

Details

Unser Ankerkraut Vanillezucker wird nur aus echter Bourbonvanille und Roh-Rohrzucker hergestellt. Die Vanilleschoten werden ausgeschabt und das frische Mark wird unter den Zucker gehoben.

Sehr treffend wird die Bourbon-Vanilleschote wegen ihres erlesenen Geschmackes als „Königin der Gewürze“ charakterisiert. Die Bourbon-Vanilleschoten aus Madagaskar und La Réunion sind wegen ihres hohen Gehaltes an Vanillin die exquisiteste Art unter den heute angebotenen Vanilleschoten, welche auch als Gewürzvanille bezeichnet werden. Als Frucht einer tropischen Kletterorchidee erhält die Vanilleschote ihr typisches Aroma durch einen aufwändigen Fermentierungsprozess, in dessen Verlauf sie sich dunkel färbt und ihren spezifischen Geschmack aus über 130 chemischen Verbindungen und 400 weiteren Bestandteilen entwickelt. Eines davon ist das in den winzigen Samenkörnern der Schote enthalte Vanillin. Dieses geschmacksintensive, ölige Mark streicht man zum Würzen aus der aufgeschlitzten Schale und gibt es direkt zu den Speisen. Die ausgekratzte Schote wird als Gewürzträger bei der Zubereitung der Gerichte mit aufgekocht und lässt sich danach sogar öfter verwenden. Da fermentierte Vanilleschoten einen 15-prozentigen Fettgehalt aufweisen, entwickeln sie ein sahniges Aroma. Der Duft der Vanille wirkt beruhigend und entspannend bei Stresssymptomen. Außerdem wird ihr in Kombination mit Kakao eine aphrodisierende Wirkung nachgesagt.

Vanille dient deshalb hauptsächlich zum Verfeinern von Süßspeisen wie z.B. Vanillesauce, Pudding, Cremes, Eis, Kompott, Obstsalat, Schokolade sowie Kuchen und Gebäcken. Besonders in der Weihnachtszeit ist Vanille eine unentbehrliche Zutat beim Backen, aber auch in feinen Curry-Arten wird Vanille verarbeitet. Zucker nimmt zusammen mit einer Vanilleschote in einem fest verschlossenen Glas den Duft von Vanille an. Auch Vanillesalz kann man entsprechend herstellen. Da Vanille alleine nicht sehr süß, ja sogar etwas herb schmeckt, verleiht sie auch Fleisch- und Fischgerichten sowie Gemüsen eine extravagante Geschmacksrichtung. Vanille lässt sich gut mit Zimt, Safran, Gewürznelken und auch Chili kombinieren.

Zutaten

Rohrzucker, Vanillepulver, Vanillestange

Allergenhinweis

Kann Spuren von Senf und Sellerie enthalten

Nährwerte je 100g:

Brennwert: 1663kJ (391kcal); Fett: 0,2g; davon gesättigte Fettsäuren: 0,1g; Kohlenhydrate: 96,5g; davon Zucker: 96,5g; Eiweiß: 0,2g; Salz: 0,01g
Kunden haben zu diesem Artikel einen oder mehrere der Folgenden gekauft: