Bruschetta Arrabbiata
Gewürzzubereitung für Bruschetta Arrabiata
„Verschärfung“ für das klassische Bruschetta con pomodore e basilico, die deinen Gaumen feurig-frech kitzeln wird.
5,99 €
entspricht 119.80 € / 1 kg
Verpackung und Gewicht:
Schneller Versand

Hergestellt in Hamburg

Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: In 5 bis 10 Werktagen bei dir
Das sagen unsere Kunden
sehr lecker, benutze ich immer wieder gerne
Sauerländer
verified-badge Verifizierter Käufer
Deine Ankerkraut Produkte
  • Frei von Tierversuchen
  • Frei von Rieselhilfen
  • Frei von Palmöl
  • Frei von Geschmacksverstärkern
  • Nachhaltige Verpackung
  • Hergestellt in Hamburg
PROBIER MICH AUS
BBQ Amazing Glaze
BBQ Amazing Glaze
3,99 €
entspricht 17.35 € / 1 l
JETZT ENTDECKEN
Turf
Pit Powder, BBQ-Rub
Cover-Ansicht der Ankerkraut Grillbuchs mit Gewürzstreuern und Grillgut darauf.
📦

Arrabbiata Gewürz

Wenn du Bruschetta liebst, aber einfach nicht auf deinen täglichen Schärfekick verzichten magst, haben wir hier die perfekte Lösung: Unsere Bruschetta Gewürzmischung, aufgepeppt mit feurigen Peperoncini. Du wirst die Kombi aus Kräutern und leichter Schärfe lieben! Einfach mit gewürfelten Tomaten und Olivenöl vermischen, alles mit Salz abschmecken und auf die vorbereiteten Brotscheiben geben. Wir empfehlen echtes Bruschetta Weizenbrot, deinen Variationsmöglichkeiten sind jedoch keine Grenzen gesetzt. Das Brot dafür am besten in der Pfanne oder dem Toaster vorher leicht anrösten.
OHNE GESCHMACKS­VERSTÄRKER OHNE GESCHMACKS­VERSTÄRKER
OHNE SALZ OHNE SALZ
OHNE ZUCKERZUSATZ OHNE ZUCKERZUSATZ
OHNE ZUSATZSTOFFE OHNE ZUSATZSTOFFE
OHNE ZWIEBEL OHNE ZWIEBEL
Zutaten
Tomatenchips (Tomate, Maisstärke), Chilischrot, Knoblauch, Oregano, weißer Pfeffer, Basilikum
Kann Spuren von Senf und Sellerie enthalten
Nährwerte je 100g
Energie:  1467 kJ/339 kcal 
Fett:  6,7 g
davon gesättigte Fettsäuren:  1,3 g
Kohlenhydrate:  51 g
davon Zucker:  25 g
Eiweiß:  13 g
Salz:  0,04 g
Verzehrempfehlung
Auf 1 Tomate mittlerer Größe circa 1 gestrichenen TL.
5 / 5 • 2 Bewertungen
Sauerländer, 1 Dezember
Geschmack:
Preis-Leistung:
Qualität:
sehr lecker, benutze ich immer wieder gerne
Gordian Balaster, 28 November
Geschmack:
Preis-Leistung:
Qualität:
Leider kein Beutel

Passende Rezept-Tipps

Arrabiata-Gewürz: Bruschetta mal ganz anders

Wenn du Bruschetta liebst, aber einfach nicht auf deinen täglichen Schärfekick verzichten magst, halten wir hier die perfekte Lösung für dich: Unser Arrabiata-Gewürz „Bruschetta Arrabiata“ bringt zwei unwiderstehliche Geschmackswelten Italiens zusammen. Auf der einen Seite hast du Bruschetta mit dem erfrischenden Aroma von Tomaten und der milden Knoblauchnote, auf der anderen Seite die pikante Seele von Peperonicinis.

Lerne unser Arrabiata-Gewürz und seine Zutaten näher kennen. Erkunde außerdem weitere italienische Gewürze und italienische Rezepte auf unserer Webseite! Die große Auswahl und die zahlreichen Inspirationen fürs Kochen, die du bei Ankerkraut erhältst, sind immer einen Blick wert – egal, ob du Laie in der Welt der Gewürze oder ein absoluter Gewürz-Junkie bist.

Diese Zutaten machen unser Arrabiata-Gewürz zu einem Unikat

Es gibt verschiedene Varianten der klassischen Bruschetta. Eine davon ist Bruschetta con pomodore e basilico. Abgesehen davon, dass dich schon allein die Aussprache dieses Gewürzes bestens auf einen puren Geschmacksgenuss einstimmt (sofern du keinen Zungenbruch erleidest), erfährst du aus dem Gewürznamen einiges über die Zutaten von der klassischen Bruschetta: Tomaten und Basilikum. Außerdem ist eine geringe Menge Knoblauch in Bruschetta-Gewürzen ein Muss.

Wir sind bei unserem Arrabiata-Gewürz „Bruschetta Arrabiata“ noch ein Stück weiter gegangen und haben es zusätzlich zu den genannten Zutaten mit Chilischrot, weißem Pfeffer und Oregano aufgepeppt. So entsteht eine Gewürzmischung, die einen noch bezaubernderen Namen (Achtung: Der Zungenbrecher geht noch besser!) und einen facettenreicheren Geschmack hat als die klassische Bruschetta: Bruschetta con pomodore e basilico all‘arrabiata.

Dabei sprichst du das „all‘arrabiata“ fließend und ohne die Pause zwischen beiden Worten aus – ungefähr auf die gleiche Weise, mit der sich sämtliche Aromen unseres Bruschetta-Gewürzes fließend und harmonisch entfalten. Hach, welch gekonnte Überleitung. Gib unser Arrabiata-Gewürz aufs knusprig geröstete Brot, koste davon, und du wirst verstehen, was wir mit dem einmaligen Geschmack meinen.

Wieso die Schärfe in unserem Arrabiata-Gewürz besonders ist

Wir haben uns intensiv Gedanken darüber gemacht, welches scharfe Gewürz sich am besten zur Bruschetta gesellt. Schnell ist unsere Entscheidung auf zwei besondere Begleiter gefallen: Chilischrot und weißen Pfeffer. Chilischrot erkennst du daran, dass es in Form von Flocken daherkommt. Es ist also kein gemahlenes Pulver.

Dadurch, dass wir Chili-Flocken statt Chili-Pulver nutzen, liefert dir unser Arrabiata-Gewürz eine mildere Schärfe, die dich nicht direkt in einen feuerspeienden Drachen verwandelt. Weil Chilischrot eine der ersten Stufen bei der Verarbeitung von frischen Chilis zu einem Gewürz ist, hast du außerdem dezente fruchtige Noten im Geschmack. Die Eigenschaften von Chilischrot harmonieren ausgezeichnet mit frischen Tomaten auf einem knusprigen Brot oder auf einem trockenen Weizenbrot, wie es bei Bruschetta üblich ist.

Die zweite interessante Schärfe-Komponente neben dem Chilischrot ist bei unserem Arrabiata-Gewürz der weiße Pfeffer. Er enthält weniger vom würzigen und holzigen Charakter, der für schwarzen Pfeffer üblich ist. Stattdessen bietet weißer Pfeffer mehr Schärfe. Wir dachten uns, dass in einem Arrabiata-Gewürz für Bruschetta nicht zu viele würzige und holzige Aromen enthalten sein sollten, weswegen die Entscheidung auf weißen Pfeffer fiel – zweifellos ein Geniestreich, der sich im Arrabiata-Gewürz herausschmecken lässt!

Darf nicht fehlen: Kräuter als Geist der italienischen Küche

Kräuter genießen in der italienischen Küche einen unglaublich hohen Stellenwert. Daher dürfen sie in unserem Arrabiata-Gewürz „Bruschetta Arrabiata“ natürlich nicht fehlen. Unter den Kräutern fiel die Entscheidung auf zwei italienische Klassiker, die nahezu überall dort auftauchen, wo auch Tomaten zu finden sind: Oregano und Basilikum.

Lass dir eines gesagt sein: Keine Kräuter machen sich im Zusammenspiel mit Tomaten besser als Oregano und Basilikum! Oregano hat einen kräftigen Geschmack mit einer rauchigen Bitternote, während Basilikum leicht süßlich schmeckt und ein wenig an Nelken erinnert.

Die Verwendung unseres Arrabiata-Gewürzes: Leicht gesagt, leicht getan

Unser Arrabiata-Gewürz ist in der Verwendung äußerst simpel: einfach mit gewürfelten Tomaten und Olivenöl vermischen, alles mit Salz abschmecken und auf die vorbereiteten Brotscheiben geben. Wir empfehlen dir, echtes Bruschetta-Weizenbrot zu verwenden. Deinen Variationsmöglichkeiten sind aber keine Grenzen gesetzt.

Das gewisse Etwas im Geschmack kriegst du, wenn du unser Arrabiata-Gewürz auf ein Brot gibst, das du vorher in der Pfanne oder auf dem Toaster leicht angeröstet hast.

Soll es doch etwas Milderes sein? Alternativen zu unserem Arrabiata-Gewürz

Du findest diverse Alternativen zu unserem Arrabiata-Gewürz, wenn du es gern etwas milder magst oder gern auch andere Gewürzmischungen kaufen möchtest. Für gesellige Runden beim Barbecue empfehlen wir dir beispielsweise einen Blick auf unsere Grillgewürze.

Oder um doch bei den Italienern zu bleiben: Unsere italienische Geschenkbox ist ein kleines Highlight, das die wichtigsten italienischen Gewürzklassiker enthält. Mach dir selbst oder anderen Personen eine Freude mit der kreativen Geschenkbox!

Das könnte dir auch gefallen 😍