Von Anis bis Zimt - das Gewürzalphabet

Was koche ich heute? Die Montag bis Freitag Küche mit Gewürzen von A bis Z.

Montag - das "F" in Montag steht für Freude

Montags feiern wir ein Fest mit dem Rest, denn zu oft bleibt frisches Essen vom Wochenende übrig. Zaubere dir eine Suppe oder einen Eintopf und starte wohltuend in die Woche. Besonders leicht und lecker mit der Ankerkraut Gemüsebrühe, dem "Kürbissuppengewürz" oder dem "Gulasch Gewürz" für alle "Egal-was-ich-koche-wird-eh-alles-Gulasch"-Sager!

Dienstag - Früher war alles besser. Vorgestern zum Beispiel. Da war Sonntag...

Nudeln machen ist auch Kochen! Für die unkomplizierte Zubereitung am heimischen Herd mixen wir die richtige Mischung für eine Bolognese, den Klassiker "Aglio e Olio" oder sogar das rote und grüne Pestogewürz für eine original italienische Pasta mit ganze viel Amore.

Mittwoch - Halbmahlzeit! Den Rest schaffen wir im Handumdrehen

Heute feiern wir Bergfest mit einem schönen Stück Fleisch oder gebackenem Schafskäse für die Veggies unter euch. Der beste Begleiter? Zum Beispiel unser "Steakpfeffer Hamburg" oder das "Schafskäsegewürz Grill"!

Donnerstag = Dönerstag? Nicht mit uns!

Auch so kurz vorm Wochenende bleiben wir einfallsreich und zaubern uns eine Vitamin-Bombe. Kein Salat ergänzt sich besser mit dem "Salatgewürz Gartenkräuter" und keine Gemüsepfanne schmeckt so gut wie mit dem "Wok Gewürz".

Freitag - Sag mir die magischen 3 Worte: "Heute ist Freitag"

Noch einmal den Proteinhaushalt auffüllen bevor in das Wochenende gestartet wird. Und zwar mit Fisch! Wie wäre es mit einer Fisch & Scampi Pfanne mit dem gleichnamigen Gewürz oder dem Limettenpfeffer als Lachs-Topping?